Kloster
Wennigsen

Logo Kloster Wennigsen
Haus für Stille und Begegnung

Kurze Historie

Innenhof Kirche

Dieses Kloster gehört zum Kreis der Calenberger Klöster Barsinghausen, Mariensee, Marienwerder und Wülfinghausen in der Region Hannover. Alle fünf Klöster gehören zum Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds, betreut von der Klosterkammer Hannover

Die Klostergebäude aus der Barockzeit sind, wie Sie sie heute vorfinden, zwischen 1707 u. 1725 entstanden. Allerdings reicht die Geschichte des Klosters mit der viel älteren Klosterkirche weiter zurück, sie wurde schon vor 1200 als Stift für Augustiner-Chorfrauen gegründet. Die älteste Urkunde stammt aus dem Jahr 1224 und ist mithin 779 (A. D. 2003) Jahre alt.

Nach 1542, als die Reformation auch im Calenberger Land Einzug fand, erfolgte der Übergang zu einem evangelischen Damenstift.

kurze-chronik-kloster-wennigsen.pdf

© Kloster Wennigsen 2017 | Kontakt | Tel 0 51 03 / 4 53