Logo

„Denn du bist bei mir“ PS 23,4

Eine große Zuversicht findet sich in diesem Psalmwort. Doch gilt sie auch für mich und meinen Lebensweg?

Ob wir zurückschauen oder voraus, oder ob wir gegenwärtig durch unser Leben gehen, immer gibt es Höhen und Tiefen, Verbun- denes und Getrenntes, Helles und Dunkles. Dies alles macht unser Leben aus, lässt uns lebendig sein und uns reifen. Manche Lebensabschnitte möchten wir am liebsten festhalten, andere wiederum nie erleben. Einige Zeiten lassen sich erst im Rückblick als sinnvoll erfahren.

Anhand der alten Worte des Psalm 23, möchten wir dazu einladen, Abschnitte des eigenen Lebens neu zu betrachten und zu begehen. Der Psalm bietet sich dabei als eine Form von Wegbegleitung an. Wir können uns in unterschiedlicher Weise in seinen Bildern und Worten bergen und von ihnen führen lassen. So lassen wir ganz neue und heilsame Perspektiven und Erfahrungen des eigenen Lebens entstehen.

Gestaltungselemente: Meditation und Gebet, kreatives Gestalten, Aufstellungen, Bewegung, Gespräch, geistliche und rituelle Impulse.

  • Kursnummer 20.05
  • Fr, 07. Feb. 2020 | 18:00
    So, 09. Feb. 2020 | 13:00
  • Margaret Lincoln
    Foto Margaret Lincoln
    Margaret Lincoln

    Bibliodrama- und Bibliologausbilderin, Germanistin, Focusing-Beraterin und Buchautorin. Erfahrung im Herzensgebet, Frauengemeinschaft des Klosters

    Veranstaltungen | Anmeldung


    Mareile Preuschhof
    Foto Mareile Preuschhof
    Mareile Preuschhof

    Pastorin, Geistliche Begleiterin, Meditationsanleiterin, Sozialpädagogin, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Psychodramaassistentin, Hebamme, Frauengemeinschaft des Klosters

    Veranstaltungen | Anmeldung

  • 130,- Ü / VP, 80,- Kursgebühr
  • Anmeldung


Für EinsteigerInnen geeignet


 

Foto


2019 Kloster Wennigsen | picsNdocs | |

 

Suchen & Finden

Teilen,
ohne Privatheit unnötig auf´s Spiel zu setzen