Logo

Focusing

„Ein Gefühl ist wie ein Kind...” Jörg Zink
Mit der Hilfe von Focusing das innere Kind kennen lernen.

Viele Christen sehnen sich nach einem Glauben, der nicht nur auf einer Kopfebene bleibt, sondern alle Ebenen ihres Lebens berührt. Sie haben das Empfinden von einer Kluft zwischen dem, was sie glauben und dem, was sich in ihnen körperlich bewegt. Vor allem fällt es vielen von uns schwer, angemessen mit unseren Gefühlen umzugehen. Mal sind sie uns zu heftig, und wir haben unsere Mühe, sie in eine gute Bahn zu lenken, mal sind sie versteckt und schwer erreichbar. Wie komme ich in eine gute Beziehung mit dem, was ich innerlich spüre? Wie können wir Gefühle, ob positiv oder negativ, in unsere spirituelle Praxis integrieren?

Die Focusing-Methode zeigt, wie wir mit unseren Gefühlen in einen Dialog kommen, damit sie in unserem Leben einen ausge- wogenen Platz finden. In diesem Seminar lernen und vertiefen wir die Focusing-Schrit- te und verwenden sie für das Gespräch mit den kindlichen Anteilen in uns. Wahrneh- mungsübungen und das Sitzen in der Stille bilden einen integralen Teil des Inhalts.

  • Kursnummer 20.44
  • Fr, 20. Nov. 2020 | 18:00
    So, 22. Nov. 2020 | 13:00


Für EinsteigerInnen geeignet | Focussing | Schweigen


 

Foto


2019 Kloster Wennigsen | picsNdocs | |

 

Suchen & Finden

Teilen,
ohne Privatheit unnötig auf´s Spiel zu setzen