Logo

Gast sein im Kloster: Pfingsten in Wennigsen

Es ist Pfingsten.

„Atme in uns, Heiliger Geist, …“, so heißt es in einem Pfingstlied. Der Heilige Geist, die geheimnisvolle Energie Gottes, die überall weht wie die Luft, die uns umgibt.

Wie kann ich mich öffnen und aufnahmebereit werden für diesen Atem, dem großen Atem Gottes? Wie kann ich sein Wirken in mir zulassen? Wir können diesen Fragen nachgehen, lassen uns inspirieren und begeistern.

Die Einladung, den Tag morgens mit einer Meditation zu beginnen und abends damit abzuschließen - dazwischen bleibt viel Zeit, die nach den eigenen Bedürfnissen gestaltet werden kann Eine stille Rückzugszeit im Kloster haben oder auch in Kontakt kommen mit anderen Menschen – was brauche ich jetzt?
Innehalten und Aufatmen, Ankommen bei mir und den lebendigen Atem erspüren, eine wirkliche Pause machen - das Angebot von Einzelstunden kann dabei unterstützen

Ich arbeite mit der Feldenkrais-Methode, mit der Traumatherapie Somatic Experiencing (SE) und mit der Weglehre des Herzensgebetes.

Einzelstunden + Preise nach Absprache mit Ina Hohenstein

  • Kursnummer 22.19
  • Mi, 05. Juni 2019
    Mo, 10. Juni 2019


Für EinsteigerInnen geeignet | Atem | Klang | Gesang | Gast sein


 

Foto


2019 Kloster Wennigsen | picsNdocs | |

 

Suchen & Finden

Teilen,
ohne Privatheit unnötig auf´s Spiel zu setzen