Logo

Herzensgebet als Heilungsweg

Schütze die Flamme - Bewahre das Feuer

Stille Tage mit dem Herzensgebet
Licht atmet Liebe ins Leben.

Voll Wärme das Herz, empfängt diesen Segen. Wenn wir voller Freude durch den Tag gehen, Schütze die Flamme - Bewahre das Feuer Licht atmet Liebe ins Leben.

Voll Wärme das Herz, empfängt diesen Segen. Wenn wir voller Freude durch den Tag gehen, fühlt sich unser Herz warm an und voller Lebendigkeit. Diese innere Wärme kann uns dabei helfen in unserer Mitte zu bleiben. Doch manchmal gleicht unser Leben einem Bild, das Diadochus von Photike verwendete, wenn er von der Tür eines Dampfbades spricht, die wir ständig offen lassen. Dann entweicht durch zu viel Aktivität im Außen alle Hitze von innen und wir erleben uns ausgebrannt und so, „als ob nur noch Asche in uns ist“.

Das gemeinsame Schweigen, die Meditation mit dem Herzensgebet, Körper- und Atemwahrnehmungsübungen, Gehmeditation, geistliche Impulse und das Singen spiritueller Lieder sind wiederkehren- de Gestaltungselemente dieser Tage.

Die Einzelbegleitung ist Teil der Erfahrung in diesem ansonsten durchgehenden Schweigeseminar.

  • Kursnummer 20.20
  • Do, 04. Jun. 2020 | 18:00
    So, 07. Jun. 2020 | 13:00


Gesang | Leibarbeit | Schweigen | Herzensgebet | Atem


 

Foto


2019 Kloster Wennigsen | picsNdocs | |

 

Suchen & Finden

Teilen,
ohne Privatheit unnötig auf´s Spiel zu setzen