Logo

Die eigene Tiefe entdecken

Gesang und Meditation im Kloster

In vielen von uns schlummert eine Sehnsucht nach Mehr. Geben wir ihr Raum und Aufmerksamkeit, kann sie uns in die eigene weite Tiefe führen. Wir können uns dieser Tiefe anvertrauen.

„Was immer ich weiß, kann ich dir nicht ersparen, dich selbst zu suchen. Selbst musst du in den Brunnen springen, die Tiefe wagen, den inneren Raum und die innere Zeit entdecken.“ Hubertus Halbfass.

Wir schauen, was uns auf dem Weg in die Tiefe begegnet. Der gemeinsame Gesang, das Sitzen in der Stille sowie Atem-, Körper- und Stimmarbeit und die besondere Atmosphäre des Klosters begleiten uns.

Impulse aus einem Märchen, aus der Mystik und aus der Ikonenbetrachtung helfen uns den Fragen nachzugehen:

Wo stehe in meinem Leben?
Wo kündigt sich Veränderung an?
Aus welcher Kraft schöpfe ich?
Was fördert mich, was hindert mich?

Einzelbehandlungen (Klang- und Atemmassage) und ein geistliches Begleitungsgespräch sind auf Wunsch möglich.

  • Kursnummer 20.38
  • Α Do, 08. Okt. 2020 | 18:00
    Ω So, 11. Okt. 2020 | 13:00


Für EinsteigerInnen geeignet | Atem | Klang | Gesang | Schweigen


 

Foto


2020 Kloster Wennigsen | picsNdocs | |

 

zum Seitenbeginn

Suchen & Finden

Teilen,
ohne Privatheit unnötig auf´s Spiel zu setzen