Weiterbildung

Gruppe im Klostersaal

Gruppe im Klostersaal
© Barbara Bönecke-Siemers

Weiterbildung für Meditationsanleitung und geistliche Begleitung

Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
Meister Eckhart

Im Kloster Wennigsen wird die Weiterbildung im Herzensgebet (Via Cordis) angeboten. Es handelt sich um eine jahrhundertealte christliche Meditationsform, die unsere spirituelle Suche vertiefen kann.

Gemeinsame Intensivzeiten im Schweigen dienen dazu, dass wir uns mit allem, was zu uns gehört, in einer heilsamen Stille einfinden, in einem Raum der Achtsamkeit, in der Gegenwart Gottes. Dieses heilige Geheimnis immer mehr im eigenen Leben zu entdecken, kann in die Ruhe des Herzens (Hesychia) führen, die das Ziel des kontemplativen Weges ist. Es geht auch darum, aus der Stille heraus aktiv zu werden. Alltag und spiritueller Weg wollen zusammengebracht werden. Übend miteinander unterwegs zu sein, kann dabei eine Quelle der Inspiration und Kraft werden. Wir treffen uns an 20 Tagen pro Jahr in drei Kursen (2x 6 und 1x8 Tage).

Der Beginn des neuen dreijährigen Grundkurses in der Spiritualität des Herzensgebetes verschiebt sich coronabedingt leider um ein Jahr. Im Jahr 2023 ist ein Kennenlernkurs geplant, 2024 wird die Schulung beginnen. Es ist möglich, sich als Interessent*in vormerken zu lassen.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: Gabriele-Verena Siemers Tel. 01 76 - 568 518 43.

Gruppe im Innenhof

Gruppe im Innenhof
© Barbara Bönecke-Siemers

Geistliche Begleitung und Supervision

Als Zentrum für den Weg des Herzens, das Herzensgebet bietet das Kloster Wennigsen Supervision und Geistliche Begleitung an: speziell für Menschen in oder nach der Weiterbildung. Dabei können Fragen vertieft werden, die den eigenen geistlichen Weg betreffen und die durch die Anleitung der Meditation sowie durch die Gestaltung spiritueller Angebote entstehen. Außerdem gibt es ein Supervisionsangebot für Menschen in helfenden Berufen.

Termine und Kosten nach Vereinbarung bei: Gabriele-Verena Siemers, Tel. 01 76 - 56 85 18 43