Weiterbildung

Gruppe im Klostersaal

Gruppe im Klostersaal
© Barbara Bönecke-Siemers

Im Kloster Wennigsen werden Weiterbildungskurse für das Herzensgebet in der hesychastischen Tradition angeboten. Sie sind in Grund- und Aufbaukurse eingeteilt. Der Abschluss ist die Zertifizierung als Meditationslehrerin. Die Weiterbildung kann aber auch besuchen, wer sich in einer Gruppe mit Begleitung auf einen intensiveren Weg des Herzens begeben möchte.

Im Mittelpunkt eines dreijährigen Grundkurses stehen Übungen der Wahrnehmung und Achtsamkeit, Basisübungen in Meditation und Herzensgebet sowie Finden und Vertiefen der eigenen Übung.

In der Wissensvermittlung und Reflexion ist eine wesentliche Frage: Wie kann sich ein persönlicher Heilungs- und Erlösungsweg gestalten: 1. in biblischen Quellen, 2. in tiefenpsychologischer Sicht, 3. in der Dynamik einer Gemeinschaft, 4. in der geistlichen Begleitung bei Wüstenvätern und -müttern?

Zur Zeit wird kein Grundkurs angeboten.

Im Aufbaukurs „Ich will dich leise leiten...“ (R.M. Rilke) setzt sich die Einübung der Kontemplation vertiefend fort und der Blick geht auch über das Individuelle hinaus. Gegenseitige geistliche Begleitung wird ebenso thematisiert, wie die Gestaltung spiritueller Prozesse im Miteinander. Spirituelle Krisen, Begegnung mit Mystikerinnen und Mystikern, interreligiöser Dialog und anderes stehen im Mittelpunkt verschiedener Kurse. Zu Beginn des Jahres 2021 wird es hier eine Möglichkeit zum Quereinstieg geben, dann ist die Gruppe 5 Jahre miteinander auf dem Weg und verabredet sich für weitere 2 ½ Jahre. Ein Quereinstieg setzt 5 Jahre intensive Kontemplation und Wegerfahrung voraus, die auch an anderen Orten stattgefunden haben kann. 

In einem weiteren Aufbaukurs „Ich rufe dich bei deinem Namen“ (Jes. 43,1) ist die Gruppe 7 Jahre zusammen, wenn sie sich 2021 wieder für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger öffnet. Auch hier geht es um die Vertiefung der Kontemplation; sie ist die Grundlage, auf der nun spirituelle Prozesse für andere gestaltet werden. Projekte eigener Meditationsangebote, Gruppen leiten, verschiedene Formen geistlicher Begleitung, Reflexion des eigenen Weges, sowie Supervision sind unter anderen Themen der nächsten (und letzten) drei Jahre. Wie entwickelt sich das individuelle Charisma im Zusammenhang mit dem Herzensgebet?

Alle Kurse finden an 20 Kurstagen pro Jahr statt (in 3 Kursen). Sie setzen die Bereitschaft zum täglichen Meditieren zu Hause voraus, sowie die klare Entscheidung, das Schweigen in den Kursen durchgehend mitzutragen. Das Schweigen wird nur in angekündigten Zeiten für Impulse, Anleitungen und Gesprächsaustausch unterbrochen. Dabei spielen die Reflexion des Geschehens und die Übertragung in den Alltag eine wichtige Rolle.

Im Frühjahr 2021 sind beide Gruppen offen für Zuwachs und würden sich darüber freuen. Wer Interesse hat, möge sich mit Gabriele-Verena Siemers (Tel. 0176 - 56 85 18 43) in Verbindung setzen.

Gruppe im Innenhof

Gruppe im Innenhof
© Barbara Bönecke-Siemers

Termine:

12. - 18. 02. 2021 | 23. - 31. 05. 2021  Ich rufe Dich

08. - 14. 03. 2021 | 26. 07. - 03. 08. 2021 Ich will dich leise leiten