Zum Geleit

Eingangstor zum Haus für Stille und Begegnung

Eingangstor zum Haus für Stille und Begegnung
© Barbara Bönecke-Siemers

Liebe Interessierte, liebe Gäste!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kloster Wennigsen.

Das Kloster ist ein Ort langer Traditionen und war schon manchen grundlegenden Veränderungen unterworfen: in der kath. Ordenstradition der Augustinerinnen (gegr. vor 1.200 n.Chr.) und in der Geschichte der Ev. Calenberger Klöster mit ihrer Klosterordnung (seit 1542). Darin verwurzelt und doch neu ausgerichtet ist das Haus der Stille und Begegnung (seit 2002), das eine christliche erfahrungsbezogene Spiritualität pflegt. Der Schwerpunkt liegt hier in der alten Meditationsform des Herzensgebetes. Sie lädt ein, das Herz für Gottes Geist zu öffnen, und vertieft den je eigenen Lebensweg.

Das Kloster ist gleichsam ein Ort der sehnsüchtigen Suche. Hier wird die Stille gehütet, Gäste achtsam begleitet und spirituell unterstützt.

Beheimatet sind im Kloster auch die Ev.-luth. Kirchengemeinde Wennigsen und ihre Klosterbühne, das Johanniterhotel und der Kulturkreis Kloster Wennigsen e.V. .

So finden Sie sehr vielfältige Angebote: von Klosterführungen bis zum Gemeindebüro, von innerer Einkehr bis zu Kulturveranstaltungen, von Gartenaktivitäten bis zum Zusammenwirken mit Kommune und Vereinen.

Zu Zeiten von Corona sind manche Veranstaltungen eingeschränkt oder gar nicht möglich. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch oder informieren Sie sich hier auf der Homepage.

Mit herzlichen Segenswünschen,
Ihre Mareile Preuschhof,
Äbtissin Kloster Wennigsen