Obstbaumpflege im Klostergarten

Obstbaumpflege im Klostergarten

Der Obstgarten bereichert unser Leben durch seine gesunden Früchte, seine natürliche Schönheit und die symbolisch-spirituelle Kraft eines paradiesischen Gartens.

Neben der theoretischen Einführung und praktischen Durchführung von Erziehungs- und Erhaltungsschnitt-Techniken an den Obstbäumen, wollen wir uns an diesem Wochenende etwas ausführlicher der Geschichte des Apfelbaumes und besonders die Rolle der Klöster im Mittelalter bei der Entwicklung des Obstbaues in Mitteleuropa zuwenden.

Im Wechsel von theoretischen Lehreinheiten und Austausch, von körperlich wohltuender Gartenarbeit an der belebenden Vorfrühlingsluft und in meditativen Lesungen und Zeiten der Stille im Kloster werden wir das Erlebte vertiefen und uns durch die Einbettung in die Rhythmen des Obstgartens neu anregen lassen, um auch in unserem eigenen inneren und äußeren Garten fruchtbringend tätig werden zu können.

Wetterfeste Kleidung, Schuhwerk und, wenn vorhanden, Gartenschere und Baumsäge bitte mitbringen.

Diese Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung Niedersachsen statt.

Kosten: 120,- Ü und VP / 40,- Kursgebühr

Kurs Nr.: 21.08

Datum

  • Fr, 26. Feb 2021, 16:00 Uhr bis So, 28. Feb 2021, 13:00 Uhr

Anmeldung






Ihre Anmeldung wurde verschickt.
Ein Fehler ist aufgetreten, bitte schicken Sie eine Mail an info@kloster-wennigsen.de.

* Pflichtfeld

Leitung