Kalligrafie und Meditation

Kalligrafie und Meditation

„Siehe, vor dir steht die leere Schale der Sehnsucht“ Gertrud von Helfta

Es ist ein urmenschliches Verlangen, das wir alle kennen: Sehnsucht. Für Gertrud von Helfta (13. Jh.) drückt es sich im Bild der leeren Schale aus. Sie wünscht sich, dass sich Gott, den sie von tiefstem Herzen liebt, in diese leere Schale eingießt. Was ist meine Sehnsucht? Wir wollen ihrer Spur folgen mit „Sehnsuchtstexten“, die wir meditieren und kalligrafieren.

Die Sehnsucht jeder Teilnehmer*in spiegelt sich auch in der kalligrafischen Arbeit wider: Mit Brushpens (Pinselfilzstiften) und Spitzfedern entwickeln wir aus einer Grundschrift individuelle handschriftliche Varianten und gestalten Textblätter oder kleine Faltobjekte.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs findet vorwiegend im Schweigen statt.

Diese Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung Niedersachsen statt.

Kosten: 136,- Ü und VP / 80,- Kursgebühr

Kurs Nr.: 21.47

Datum

  • Fr, 01. Okt 2021, 18:00 Uhr bis So, 03. Okt 2021, 13:00 Uhr

Anmeldung






Ihre Anmeldung wurde verschickt.
Ein Fehler ist aufgetreten, bitte schicken Sie eine Mail an info@kloster-wennigsen.de.

* Pflichtfeld

Leitung