Feldenkrais und Herzensgebet

Feldenkrais und Herzensgebet

Innehalten und Aufatmen

„Atme in uns, Heiliger Geist ...“ , so heißt es in einem Pfingstlied. Der Heilige Geist, die geheimnisvolle Kraft Gottes, der überall weht, wie die Luft, die uns von allen Seiten umgibt.

Menschen brauchen Luft zum Leben. Gerade in diesen unsicheren und schweren Zeiten, in der sich oft die Kehle wie zugeschnürt anfühlt und uns der Atem stocken kann. Dann sehnen wir uns danach, wieder weit und frei zu sein für den Atem – für den Heiligen Geist, der in uns wirkt, der uns durch alles hindurchträgt
und uns aufatmen lässt.

Wie erleben wir unseren Atem? Was hindert den natürlichen Fluss des Atems? Wann halten den Atem, wann halten wir uns zurück und behindern dadurch unser Leben? Wie finden wir zurück zu einem natürlichen Atemrhythmus? Wie können wir ihn wieder befreien, wieder tief durchatmen?

In der Feldenkrais-Arbeit wollen wir auf die Suche nach Antworten gehen.

Kosten: 204,- Ü / VP, 135,- Kursgebühr

Ort

Kloster Wennigsen

Kurs Nr.: 22.24

Datum

  • Fr, 03. Jun 2022, 18:00 Uhr bis Mo, 06. Jun 2022, 13:00 Uhr

Anmeldung






Ich habe die Anmeldebedingungen gelesen und stimme ihnen zu.
Ihre Anmeldung wurde verschickt.
Ein Fehler ist aufgetreten, bitte schicken Sie eine Mail an info@kloster-wennigsen.de.

* Pflichtfeld

Leitung